BESUCHER SEIT AUGUST 2014: 283800      |      TAGES-Ø: 125

WIR KREIEREN KOMFORT UND WOHLBEFINDEN

NATÜRLICH AUS HOLZ

EIN UNTERNEHMEN DER -GRUPPE


Start > Leistungen  > Terrassendecks

Terrassendecks


Eine unserer Spezialitäten!

Wir bauen Terrassenböden bzw. Terrassendecks mit Hölzern unterschiedlichster Herkunft, Qualität, Dauerhaftigkeit und Oberflächenhärte, die aufgebaut sind auf Unterkonstruktionen aus Holz, Metall oder Kunststoff.

Grundsätzlich empfehlen wir die Verwendung von folgenden Produkten, die sich in den letzten Jahren besonders bewährt haben:

  • Bambus Bamboo-X-treme: extrem hart, langlebig, strapazier- und widerstandsfähig, massbeständig, farblich dunkelbraun, wird mit der Zeit silber-braun.
  • Accoya: extrem langlebig, massbeständig, ziemlich weich (Kiefernholz), farblich wie Tannenholz, wird erst nach mehreren Jahren allmählich leicht grau.
  • Thermo-Kiefer: sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, massbeständig, dauerhaft, ziemlich weich (Kiefernholz), farblich hellbraun, wird wie viele andere Hölzer grau.

Accoya und Bamboo-X-treme weisen als einzige Hölzer die Dauerhaftigkeitsformel 25/50 auf: 25 Jahre mit direktem Kontakt zu Wasser oder Erdreich, 50 Jahre ohne direkten Kontakt zu Wasser oder Erdreich!


Hier können Sie unsere stets aktualisierte Vergleichs- und Richtpreisliste herunterladen: Vergleich_Terrassendecks


Von folgenden Hölzern raten wir jedoch ab:

  • Lärche: weist Harzgallen auf, was dazu führt, dass mit den Schuhen oder Pantoffeln Harz ins Haus getragen und die Bodenbeläge damit verunreinigt werden. Diese Harzflecken können kaum wieder entfernt werden.
  • Douglasie: „schwitzt“ vollflächig Harz aus und führt zu denselben Problemen wie Lärche.

Lärche und Douglasie sind auch wegen ihrer Dauerhaftigkeit von nur 10-15 Jahren nicht zu empfehlen.

  • Tropische Hölzer z.B. Ipe, Sipo, Bankirai etc.): die Verwendung dieser Hölzer ist verbunden mit ökologischen Problemen, mangelnder Nachhaltigkeit und sozialen Problemen wie Kinderarbeit. Deshalb lehnen wir den Einsatz tropischer Hölzer konsequent ab.


Vergleich der hauptsächlich verwendeten Hölzer:

Holzart

Herkunft

Dauerhaftigkeitsklasse

Lebensdauer

Accoya®

Neuseeland

1

>20 Jahre

Bamboo-X-treme®

China

1

>20 Jahre

Robinie (Akazie)

Nordamerika

1

>20 Jahre

Thermo-Esche

Europa

1

>20 Jahre

Thermo-Kiefer

Europa

2

15-20 Jahre

Douglasie

Europa

3

10-15 Jahre

Lärche

Europa

3

10-15 Jahre

  

Accoya und Bamboo-X-treme

Detaillierte Informationen über diese beiden hochwertigen Produkte finden Sie hier: Accoya & Bambus


Hier können Sie den Artikel Wohnen am See herunterladen.

Weiter zu den Referenzen Terrassendecks

 
 


© Gerber Holzbau Bern AG • Bottigenstrasse 217 • 3019 Bern-Oberbottigen • T 031 926 20 16 • F 031 926 21 41 • info@gerber-holzbau.ch